FAQs & Tipps

Aarventskalender

Säckli N°1 ist nur bis zum 1. Dezember 2023 haltbar – wie kann das sein?

Die Sterntaler (Produktelinie Bachfisch vom Töpferhaus) sind nur 14 Tage haltbar und sollen so frisch wie möglich genossen werden. Weil wir sie unbedingt dabei haben wollten, wurden diese Sterntaler extra erst am 17.11. produziert und noch am selben Tag abgepackt (der letztmögliche Abfülltag vor der Verteilung zu den Abholstellen). Weil die Inhalte meist gleich nach der Säckliöffnung verspeist werden, haben wir es gewagt und die Sterntaler als N°1 eingesetzt.

Das Timing ist bei den meisten Produkten eine Herausforderung für die Produzent:innen und für uns, sie sollten möglichst frisch sein und drum kurzfristig produziert, und dennoch muss noch genügend Zeit für alle folgenden nötigen Handgriffe bleiben bis der Aarventskalender bereit ist.

Ist auch etwas für Bürobüsi und Stubentiger dabei?

Das ist Ansichtssache! Wenn räuberische 4-Pfötler in der Nähe sind, lohnt es sich den Aarventskalender ausser Reichweite aufzubewahren – oder man muss teilen.

Welche Temperatur mag der Aarventskalender?

Am besten lagerst du deinen Aarventskalender bis zum 30. November an einem kühlen und trockenen Ort. Danach will er dein Wohnzimmer, deine Theke oder deinen Lieblingsplatz schmücken. Die Produkte vertragen Raumtemperatur.

Kann ich die Weinkiste zurückgeben?

Ja, ab Januar kannst du die Weinkiste in der Alten Stadtgärtnerei zurückgeben. Dann kommt sie wieder zum Einsatz – vielleicht sogar für deinen Aarventskalender 2024?!

X-Baum

Wie gehe ich beim Aufbau am besten vor?

Auf der Rückseite der Rechnung findest du eine einfache Montage-Zeichnung:

  1. Zuerst den Stamm in den Sockel stecken.
  2. Am besten legst du dann die Äste der Grösse nach aus (es sieht auch hübsch aus, wenn die Reihenfolge nicht exakt stimmt
  3. und spiesst sie dann auf den Stamm
  4. Jetzt kannst du die einzelnen Äste noch drehen und auseinanderfächern wie es dir gefällt

Erst die Lichterkette, dann der Schmuck!

Es lohnt sich, zuerst die Lichterkette und dann erst den Schmuck anzulegen.

Der X-Baum ist mir zuwenig grün!

Zugegeben, es ist nicht ganz einfach, grünen Weihnachtsbaum-Schmuck zu finden. Doch es gibt welchen!
Auch andere Farbakzente bringen deinen X-Baum besonders gut zur Geltung.

Hilfe, ein Ast ist gebrochen

Du hast ein kleines Set Ersatz-Äste bekommen, dies ist mit einer anderen Farbe geschnürt als die übrigen Ast-Pakete. Je nach Bruchstelle kannst du den Ast sogar mit normalem Holzleim reparieren. Wenn nur ein kleines Stück fehlt, kann der Ast totzdem verwendet werden, Symmetrie ist nicht alles.

Wie bewahre ich meinen X-Baum auf?

Die platzsparende Variante: in einer Schachtel (die gelieferte) an einem kühlen, trockenen Ort.
Die dekorative Variante: zusammengebaut an einem Ort deiner Wahl. Er lässt sich auch mit Ostereiern dekorieren ;-) Wenn die Äste in einer beliebigen Reihenfolge aufgespiesst werden, hast du dir ein super pflegeleichtes Zimmerbäumchen geschaffen.

Warum sind die Äste mit Plastikbändern zusammengebunden?

Wir verwenden ausgediente Plastiksäcke als Bänder. Schnur bleibt sofort an den Ästen hängen und verheddert sich, das bekommt man gar nicht mehr auseinander. Die Plastikbänder können recycliert oder auch wiederverwendet werden.

Warum ist die Verpackung nicht neu?

Wo immer möglich verwenden wir Kartonschachteln mehrfach. Für die grossen X-Bäume braucht es allerdings eine so grosse Schachtel, die müssen wir meist zukaufen. Aber sonst kann es gut sein, dass die Verpackung schon einige Gebrauchsspuren aufweist. Wir wiederverwerten auch unterschiedlichstes Stopfmaterial.

X-Tiketten

Wie lang darf das Garnstück sein damit es für alle 24 reicht?

Das mitgelieferte Goldgarn ist rund 4,5 m lang. Also kann pro X-Tikette ein gut 18 cm langes Garnstück zugeschnitten werden, damit es für alle 24 X-Tiketten reicht.

Sind die X-Tiketten wasserfest?

Die X-Tiketten können Wasserspritzer gut vertragen, sie lassen sich auch abwischen. Dauerregen tut ihnen jedoch nicht gut, sie sind für den Innenraum gemacht.

Wir verwenden nur die notwendigsten Cookies, keine Tracker und sonst nix. Einverstanden. Datenschutzinformationen